Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
Evangelisches Johannesstift Oranienburg

Gleichstellungsbeauftragte

Als Gleichstellungsbeauftragte fördere und überwache ich die im Grundgesetz verankerte Gleichstellung von Frauen und Männern (Artikel 3 Absatz 2 Grundgesetz) und wirke insbesondere daraufhin, auf kommunaler Ebene Diskriminierung von Frauen und Männern abzubauen. Im Mittelpunkt meiner Aufgaben steht:
  • Das öffentliche Bewusstsein für Gleichstellungsprobleme sensibilisieren
  • Hilfe und Beratung für Frauen und Mädchen in Gewalt- und Notsituationen
  • Informationen über Arbeits- und Lebensfragen für Frauen und Mädchen
  • Beratung bei sexueller Belästigung und anderen Diskriminierungen am Arbeitsplatz
  • Begleitung bei Problemen im Behördenalltag
  • Gleichstellung von Frauen und Männern in der Verwaltung
  • Beratung der Verwaltung zu gleichstellungsrelevanten Themen
  • Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden und Initiativen
  • Unterstützung von Projekten zur Beseitigung struktureller Benachteiligung von Frauen

Notfallnummern und Beratungsangebote

Hier finden Sie bundesweite Hotlines und Beratungstelefone bei Notfällen

* Weißer Ring (Opferhilfeverein)
   Telefon: 116 006 (gebührenfrei)

* Weißer Ring (regional)
   Telefon: 0151 5516-4717

* Frauennotruf
   Telefon 0800 0116016 (24 Stunden/gebührenfrei)

* Notruf Frauenhaus
   Telefon 0800 6648045 (24 Stunden/gebührenfrei)

* Schwangere in Not
   Telefon 0800 4040020 (24 Stunden/gebührenfrei) 

Weitere regionale Beratungs- und Hilfsangebote:

* Ärztliche Bereitschaftspraxis im Krankenhaus Oranienburg
   Telefon 116 117

* Frauenhaus Oberhavel
  
Telefon 03301 208040

* Ambulante Frauenberatung
   Telefon 03301 689-6950

* Demenz-Beratungsstelle
   Telefon 03301 689-6960

* Medizinische Soforthilfe und Spurensicherung
   (Ruppiner Kliniken) Telefon 03391 390

* Opferberatung der Polizei
   Telefon 03301 8540

* Opferschutzbeauftragte Oberhavel
   Telefon 03302 8003-1137

* Präventionsberatungsstelle der Polizei
   Telefon 03301 851-1080

* Notunterkunft für Obdachlose
   Hennigsdorf Telefon 03302 499-9921

* Drogen- und Suchtberatungsstellen des DRK
   Oranienburg Telefon 03301 397-8484
   Hennigsdorf Telefon 03302 801-645
   Gransee Telefon 03306 2249

* Suchtberatungsstelle der Caritas
   Oranienburg Telefon 03301 57450
   Hennigsdorf Telefon 03302 228-663
   Gransee Telefon 0162 1822132

* Erziehungs- und Familienberatung des DRK
   Oranienburg Telefon 03301 530-107
   Hohen Neuendorf Telefon 03303 598-5707
   Gransee Telefon 03306 2249

* Erziehungs- und Familienberatung des KJHV Nord
   Hennigsdorf, Oberkrämer, Kremmen Telefon 03302 2051-376

* Schwangerenkonfliktberatung des DRK
   Oranienburg Telefon 03301 201-945
   Gransee Telefon 03306 796-919
   Hennigsdorf Telefon 03302 499-6590

Gleichstellungsbeauftragte des Landes und der Kommunen



Termine

Brandenburgische Frauenwoche

© Frauenpolitischer Rat Land Brandenburg e. V.

Anlässlich zur 30. Brandenburgischen Frauenwoche finden vom 04. bis 22.03.2020 eine Vielzahl an Veranstaltungen statt.

Seit 1991 findet jährlich um den 08. März die Brandenburgische Frauenwoche statt. In diesem Jahr nun ein runder Geburtstag und somit ein großes Jubiläum. Inzwischen ist die Frauenwoche ein deutschlandweit einzigartiges Format, das engagierte Frauen jedes Jahr mit Leben füllen.

Eine Übersicht zu den Veranstaltungen im Landkreis Oberhavel finden Sie im Programm.

Informationen und Wissenswertes

Hier finden Sie nützliche Informationen, Übersichten oder Anträge zu speziellen oder besonderen Lebenssituationen.

- Ablauf der Beratung und Verfahren einer vertraulichen Geburt

Vertrauliche Geburt [PDF: 49 kB]

- Der Weg zur Kurmaßnahme wird vom Müttergenesungswerk in einem Video beschrieben: http://www.muettergenesungswerk.de/weg-zur-kur

Aktionen

Brandenburgische Frauenwoche

© Frauenpolitischer Rat Land Brandenburg e. V.

30. Brandenburgische Frauenwoche

Die diesjährige 30. Brandenburgischen Frauenwoche findet unter dem Motto "Zurück in die Zukunft" statt. Mit diesem Motto soll nicht nur erinnert werden - mit diesen Erfahrungen wird der Fokus in die Zukunft gerichtet: Wie soll die Gesellschaft aussehen, in der wir leben wollen? Die Kernzeit der 30. Brandenburgischen Frauenwoche ist vom 04. bis 22.03.2020 und schließt den Weltgebetstag sowie den 08.03.2020, den Internationalen Frauenkampftag, mit ein. Die landesweite Auftaktveranstaltung wird am 04.03.2020 in Potsdam stattfinden.

Alle Veranstaltungen in Oberhavel sind in einem Programm zusammengefasst.

Medienangebot: Klischeefrei erziehen: Farben sind für alle da!

Klischeefrei Erziehen – das fällt Eltern wie Erziehern gleichermaßen schwer. Da ist mal schnell der zweijährige Max auf dem Laufrad schon ein „großer Mann" oder die dreijährige Maria mit dem Puppenwagen schon eine „richtige Mami". Echte Männer weinen nicht und Mädchen sind noch allzuoft nicht stark genug. Dass Jungs vor 100 Jahren noch vornehmlich rosa und Mädchen hellblau trugen, ist dabei heute kaum mehr bekannt.

Um mit Vorurteilen und Klischees schon bei der Erziehung der Kleinsten aufzuräumen, haben sich die Gleichstellungsbeauf­tragte der Stadt Oranienburg, Christiane Bonk, und die stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Oberhavel, Doreen Reichert, für die Anschaffung des Medienkoffers „Klischeefreie Vielfalt und Diversität in Familien und Lebensweisen" des Bonner Vereins klische*esc e.V. stark gemacht. Unterstützung kam von Kreismedien-Koordinator Michael Ciuberski.

Mehr zu diesem Angebot und zu den Möglichkeiten der Nutzung finden hier.

Fahnenhissung zum Internationalen Tag "Nein zu Gewalt an Frauen"

Zum Internationalen Gedenktag "Nein zu Gewalt an Frauen" am 25.11.2019 hisste Landrat Ludger Weskamp gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Lipsky und dem Kreistagsvorsitzenden Dr. Wolfgang Krüger die hellblaue Fahne "Frei leben - ohne Gewalt" vor dem Hauptgebäude der Kreisverwaltung. Mehr zu der Aktion finden Sie hier.

Fahnenhissung zum Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie

Zum Internationalen Gedenktag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie am 17.05.2019 hisste Landrat Ludger Weskamp gemeinsam mit der Landesgleichstellungsbeauftragten Monika von der Lippe, der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Lipsky und dem Kreistagsvorsitzenden Karsten Peter Schröder die Regenbogenflagge vor dem Hauptgebäude der Kreisverwaltung. Mehr zu der Aktion finden Sie hier.

Birgit Lipsky

Direkt für Sie da

Birgit Lipsky
Büro des Landrates
Gleichstellungs- und Behinderten- sowie Integrationsbeauftragte
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon:03301 601-137
Fax:03301 601-132

Nachricht schreiben

Doreen Reichert
Büro des Landrates
Sachbearbeiterin Gleichstellung, Behinderung und Integration
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon:03301 601-190
Fax:03301 601-132


Nachricht schreiben


© Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben